Therapie

 

Unter fachärztlicher Supervision und Qualitätssicherung werden alle anerkannten physikalisch-therapeutischen und sportmedizinischen Behandlungsverfahren zum Wohle des Patienten eingesetzt:

  • Manuelle Therapie
  • Osteopathie
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis
  • Rückenfunktionstraining
  • Klassische und Bindegewebsmassagen
  • Fußreflexzonenmassagen
  • Faszientherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Atemgymnastik
  • Kälteanwendungen
  • Wärmetherapie (Infrarottiefenwärme, Naturmoorgroßpackungen)
  • Elektro- und Ultraschalltherapie
  • Sole-, Sauerstoff- und Medikamenteninhalationen
  • Gehschule
  • Logopädie
  • Ergotherapie
 

Der tägliche Kontakt zu den Therapeuten ermöglicht dabei dem behandelnden Arzt die unverzügliche Anpassung des Behandlungskonzeptes bei Besonderheiten im Hei­lungs- oder Belastungsverlauf.

Hierbei greifen wir auf das gesamte Spektrum therapeutischer Möglichkeiten zurück:

  • Fachspezifische ärztliche Maßnahmen
  • Anpassung der Medikation
  • Physiotherapie
  • Psychotherapie
  • Entspannungsverfahren, auch mit Biofeedback
  • Akupunktur nach den Grundsätzen derTCM
  • Diätetik, Ernährungsberatung

Ernährungsberatung bei medizinisch notwendiger Diät und Sonderkostformen oder auch Wunschkost sind selbstverständlich.